space
Benutzer:
Kennwort:
   

Tel.: +49 (0) 375 30353-0
Fax: +49 (0) 375 30353-115
E-Mail: info(at)weckpluspoller.de

Gern rufen wir Sie zurück:

 

Mautanpassung 2015Die zum 1. Oktober in Kraft tretende Mautpflicht für LKW mit einem Gesamtgewicht ab 7,5 t führt zu einer erheblichen Kostensteigerung im Bereich der Stückguttransporte.

Eine im Auftrag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) vom Steinbeis-Beratungsszentrums Forwarding and Logistics Center in Heilbronn durchgeführte Studie, an der sich eine Reihe namhafter Transportnetzwerke und Systembetreiber beteiligten, hat ergeben, dass resultierend aus der Mautpflicht für die vor allem im Stückgutnahverkehr eingesetzten Fahrzeuge von einer Kostensteigerung von 2,6% auszugehen ist. Diese Mehrkosten ergeben sich aus den Mautaufwendungen für die bisher überwiegend mautfreien Verteilerverkehre. Je nach Tourenverlauf und Flottenstruktur werden vom 1. Oktober an bis zu 80 Prozent des Streckenanteils der bisher mautfreien Verteilerverkehre mautpflichtig.


Eine Weitergabe der staatlichen Maut für den Bereich Sammelgutverkehre ist auch für WECK+POLLER eine unumgängliche Notwendigkeit.

 

Copyright © 2014 WECK+POLLER Holding GmbH. Alle Rechte vorbehalten. |  Impressum |  Sitemap